Aktuelles aus Dümpten und Umgebung vom 05.12.2017

Angstfrei mit dem Hund unterwegs!

Angstbewältigung für Hundehalter?

Das Thema Gassi gehen und Angst vor Begegnungen mit anderen Hunden ist für viele Hundehalter ein Problem geworden.

Dabei geht es weniger um die sogenannte Leinenführigkeit oder ähnlich gelagertes, sondern vielmehr um eine bestimmte Art von Nervosität, häufig auch Angst, die viele Hundehalter schon vor dem Gassigang beeinträchtigt. Dieses beklemmende Gefühl bleibt auch beim Gang bestehen und baut sich stetig auf.

Im Vorfeld dieser beiden emotionalen Zustände – Nervosität und Angst – ist meistens eine Art Auslöser vorhanden, der diese Emotionen beim Hundehalter erst hervorrufen kann. Einer dieser Auslöser ist die sog. Erwartungshaltung, mit der ein Hundehalter seinen Gassigang startet. Schlechte Erfahrungen in unserer Vergangenheit können so lange nachwirken, dass der nächste Gang mit unseren Hunden schon im Vorfeld zu Magendruck, Nervosität, Gedankenkarussell usw. führt. Die Lebensqualität ist hin.

Zum Beispiel die Erwartung, dass:

  • wir hinter der nächsten Biegung auf freilaufende Hunde treffen werden!
  • der Hund dem wir gleich begegnen werden, sich aggressiv verhalten wird!
  • mein Hund sich evtl. bei der Begegnung mit einem anderen Hund aggressiv verhalten wird!
  • vor der nächsten Begegnung mit einem Menschen der lautstark Hunde anpöbelt
  • der nächste Jogger bestimmt schon aus 100m Entfernung ruft: „… nehmen Sie Ihren Hund auf die Seite”

Diese Aufzählung ließe sich wahrscheinlich beliebig erweitern, letztendlich haben alle diese Begegnungen eins gemeinsam:

Der Druck im Bauch, das Kopfkino, die rasenden Gedanken im Vorfeld einer solchen Begegnung oder einfach nur die ständige Nervosität – manchmal auch Angst – die so viele Hundehalter beim täglichen Gassi gehen begleitet.

Da wir selbst seit Jahrzehnten Hundehalter sind, ist uns das Thema Gassi gehen und unschöne Begegnung mit anderen Hunden und Menschen bekannt.

Immer mehr Menschen sprechen uns an, wie sie diese Angst, Nervosität, Unsicherheit und Erwartungshaltung abstellen können, dies sogar von Menschen, die bereits seit Jahren Hunde in ihrem Leben integriert haben. Unser Angebot zur Angstbewältigung ist praxisnah ausgelegt, und kann auf Wunsch auch im Einzelcoaching erarbeitet werden.

„Normale“ Hundehalter gehören zum Teilnehmerkreis ebenso wie Tierärzte, Hundetrainer, Hundezüchter, Tierpfleger usw..

Sie alle möchten wieder die Entspannung und Freude bei den täglichen Outdoor-Aktivitäten verspüren. Die Rückmeldungen des Anti-Angst-Trainings sind grandios und bestärken uns auf dem richtigen angstfreien Weg zu sein.

Silke Greiner und Rainer Porte
Gesundheitsberaterin und Mentaltrainer NLP
ASK24 Gesundheitsdienste GmbH – Coaching Zentrum Rhein Ruhr
Tel. 0208 / 88 36 76 81

Besuchen Sie auch unseren Branchenindex:

Hier ein kleiner Auszug aus den Dienstleistern in Dümpten und Umgebung

Krankenpflege

Druckerei

Internetseiten

Werbeagentur

Redaktion

Pflegedienst