Aktuelles aus Dümpten und Umgebung vom 20.06.2019

Wer kennt es nicht?

Sommer-Sonne-Sonnenschein und SSSSSS

Endlich Zeit den Sommer zu genießen – und dann das: unangemeldeter Besuch am Kaffee-Tisch. ES NERVT!

Sind Wespen im Anflug auf den Kuchenteller, heimische Terrassen oder Balkone, bekommen es viele Menschen mit der Angst zu tun. Das ist aber eigentlich nicht nötig, denn die Insekten haben in der Regel keine bösen Absichten. Sie stechen nur dann, wenn man sie reizt. Zudem sind die Tiere auch nützlich, da sie andere lästige Insekten wie Falter und Blattläuse fressen und bei der Bestäubung von Blüten helfen.

Bei der Verteidigung ihres Nests werden Wespen allerdings ziemlich schnell aggressiv und stechen jeden, der sich zu nahe an ihre durchaus beachtliche Behausung heranwagt, um die bis zu 8.500 Mitbewohner zu schützen. Die Stiche schmerzen, können sich entzünden und sogar allergische Reaktionen auslösen. Letzteres kann besonders gefährlich werden, wenn sie unbemerkt etwa beim Trinken verschluckt werden und im Hals- oder Rachenraum zustechen.

Von Selbstversuchen Nester mit Gas, Feuer oder ähnlichem zu bekämpfen – raten wir dringend ab- denn oft ist die professionelle Wespenbekämpfung am Ende günstiger als z.B. ein neues Dach oder Gartenhaus. Deswegen ist unsere wichtigste Aufgabe zu beraten und bei einer erforderlichen Wespenbekämpfung Mensch, Haus und Hof zu schützen. Diese Aufgabe wird nicht auf die leichte Schulter genommen und ausschließlich von unseren professionellen Schädlingsbekämpfern mit ausreichender Erfahrung, Schutzausrüstung und Diskretion erledigt.

Haben Sie Fragen? Einfach Anrufen!

Wir helfen Ihnen weiter – seit 1925
Kampermann – Ihr Mülheimer Schädlingsbekämpfer
Sellerbeckstraße 41, 45475 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 99 68 40, E-Mail: info@kampermann.org

Besuchen Sie auch unseren Branchenindex:

Hier ein kleiner Auszug aus den Dienstleistern in Dümpten und Umgebung

Druckerei

Pflegedienst

Internetseiten

Werbeagentur

Redaktion

Krankenpflege